Aus meinem Leben als Schweizer in Thailand.

Freitag, 8. Februar 2013

Chinesisches Neujahr - 1000 Knaller für's Glück

1 Kommentar :
Schon feiern wir in Thailand wieder Neujahr, so schnell vergehen die Jahre in den Tropen.. Nein, viel besser, Thailand feiert sogar dreimal im Jahr Neujahr.
Chinesisches Neujahr in Thailand: Strassendekoration in Thap Sakae

Ein Jahr dauert nicht ein Jahr

Der Chinesische Kalender ist ein Lunisolarkalender. Das Chinesische Neujahr findet jeweils am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende statt, fällt also immer auf andere Tage und so dauert ein Chinesisches Jahr nie genau ein Jahr: Im 2012 war der Neujahrstag der 23. Januar, dieses Jahr der 10. Februar, im 2014 wird er am 31. Januar begangen.

Das Vietnamesische Neujahr, Tet Nguyen Dan, orientiert sich ebenfalls am Chinesischen Kalender und findet entsprechend gleichzeitig statt.


Familienfest wie Weihnachten

Das Chinesische Neujahr ist wie Weihnachten für Christen ein ausgesprochenes Familienfest. Viele der Chinesen aus allen Ländern der Welt reisen in diesen Tagen zu ihren Familien ins Heimatland.


Für Liebhaber: Schweinerei zum Fest
Auch in Thailand bleiben in diesen Tagen viele Geschäfte und Fabriken geschlossen. Die Besitzern des Fotoshops Memories in Bang Saphan, eine ursprünglich aus China stammende Thai, bleibt zu Hause und schliesst ihren Laden für einen Tag. Sie selbst feiert drei Tage: den ersten Tag braucht sie für's Shoppen aller "Leckereien" und des Feuerwerks, den Zweiten für Beten und Familie und den Dritten zum Ausruhen. 



Chinesen in Thailand

Kommerz gehört dazu: Neujahrsdekoration bei Tesco
15% aller Thais kommen ursprünglich aus China. Es wird sogar gesagt, das gegen die Hälfte aller Thais chinesisches Blut haben. Sie bilden die grösste wie auch best integrierte Chinesische Gemeinschaft ausserhalb Chinas. 

Die aktuelle Chakri Dynastie im Königreich wurde von Rama I, einem Thai mit Chinesischem Blut, gegründet. Sein Nachfolger König Taksin war der Sohn eines Chinesen und einer Thailändischen Mutter.

Die Thai Chinesen sind erfolgreiche Geschäftsleute und haben immensen Einfluss auf Wirtschaft und Politik in Thailand.

Das Thai Volk selbst stammt aus Südchina ist vor rund 1000 Jahren eingewandert. 

So wie einst die Alemannen aus dem Elbgebiet in Ostdeutschland und Böhmen nach Süddeutschland und in die Schweiz wanderten.


Knall, pung, päng - 1000 Knaller für unser Glück

Feuerwerk muss hier nicht unbedingt schön sein, aber es muss laut knallen. Wir haben uns dem angeschlossen und 1000 Knaller für unser Glück gezündet.




Ach ja, und das dritte Mal Neujahr werden wir am 13. April feiern - dann steht das für Thais wichtigste Fest an, Songkran, das Thailändische Neujahrsfest. Aber dazu später mehr.

1 Kommentar :

  1. Interessanter Artikel zum SONGKRAN ion Thailand findet man unter: www.songkran.eu ("Thailand Kultur")

    AntwortenLöschen